remote

Immer online: Mit diesen Tricks kommen digitale Nomaden und Reisende überall auf der Welt ins Internet

Original von https://mobilitymag.de/internet-digitale-nomaden/ Januar 2016 16 Kommentare geschrieben von Marinela Potor Digitale Nomaden sind Sklaven des Internets. Klar, sonst wären sie ja nicht digital unterwegs. Aber wie kommen digitale Nomaden und Reisende ins Netz von überall auf der Welt? Ein paar Einblicke und Tipps. Gestern saß ich mit einem Expat hier in Medellín zusammen und…

Celly | Provider

Von T-Mobile zu 1&1

Endlich habe ich es getan! Nach 5 Jahren T-Mobile freue ich mich nun, demnächst endlich wieder im Netz unterwegs zu sein, in dem meine Mobilfunkphase vor 18 Jahren angefangen hat. Damals hiess es ja noch ganz simple D2 und mein Provider „The Phone House“. Diesem bin ich mit meinem D2-Vertrag auch sehr lange treu geblieben. Mein Fazit…

Allgemein

Toner für Laserdrucker

Ich hatte mir ja im letzten Jahr den Luxus eines Farblaser-Drucker gegönnt, dessen Toner nun erstmals leergedruckt sind. Doch wie schon bei den Ersatz-Patronen für Tintenstrahl-Drucker, gibt es auch bei den Ersatz-Kartuschen für Laserdrucker ein riesiges Angebot.  Ein Freund hat mir nun HQ-Patronen.de empfohlen. Ab heute werde ich in diesem Artikel meine Erfahrungen mit HQ…

iOS | itunes | Music

iTunes – Reihenfolge einer Wiedergabeliste auf Mac und iOS angleichen

Für den privaten Musik-Konsum geht der Trend mittlerweile immer mehr in Richtung “Streaming“, mit offenbar erholsamen Effekten für die Musik-Industrie*. Wer Musik über einen Streaming-Provider bezieht, braucht sich keine Sorgen über die richtige Reihenfolge der Songs in mühevoll zusammengestellten Playlists machen. Anders sieht das schon bei den „klassischen“ iTunes-Nutzern aus, die ihre Listen manuell anlegen…