Eingefrorenes Anmeldefenster per VNC

Manchmal möchte man anderen Nutzern bei Ihren Problemen mit dem Mac aus der Ferne helfen. Hierfür eignen sich diverse Fernwartungs-Möglichkeiten, z.B. das bekannte plattformübergreifende TeamViewer (Mac, WIN, iOS u.a.), LogmeIn oder der seit 10.6 fest verbauten VNC-Server.

Dieser Artikel beschreibt einen Lösungsweg über die SHELL (Terminal.app), wenn bei der Anmeldung per VNC keine Benutzeroberfläche gezeigt wird, was unter 10.6 und 10.7 nicht selten vorkommen kann. Der Befehl lautet:

sudo killall loginwindow

Falls kein Nutzer vor Ort ist, der diesen Befehle im Terminal ausführen kann, müsste zuvor eine SSH-Verbindung hergestellt werden, z.B. über VPN oder einem speziellen Tool wie z.B. ARD (Apple Remote Desktop)Slink oder ShareTool